Failed to create display / Pixel format not accelerated

Installation and usage on Windows / Installation unter Windows
Post Reply
cbarbu
Posts: 15
Joined: 10 Dec 2017 00:19

Failed to create display / Pixel format not accelerated

Post by cbarbu » 23 Dec 2018 17:43

Hallo,

ich habe folgende PC-Konfiguration im Einsatz:

Lenovo ThinkPad X220
Intel Core i5-2540M CPU 2,60 GHz / 8 GB RAM
Intel HD Graphics 3000 / 1664 MB / 1366 x 768 (32 bit)(60Hz)

Windows 10 Pro 64-Bit (Ver. 1809)
DirectX 12
Graphik-Treiber: die aktuellsten Versionen von Intel, Lenovo und Microsoft als Graphik-Treiber

HeliX 6.1 und HeliX 7 verweigern den Start mit der Meldung:
Error in application "Failed to create display LWJGLException: Pixel format not accelerated"

In dem Forum habe ich als Fehlerursache folgendes gefunden:
veraltete Graphik-Adapter und/oder ungeeignete Graphik-Treiber ?!

Es wundert mich etwas, dass NeXt 1.5 und RealFlight 8 laufen, mit der gleichen Hardware, Rückel frei und ausreichend.

Sind die Ansprüche von HeliX an den Graphik-Adapter nicht etwas zu hoch?
Und könnte HeliX nicht auch, mit weniger Graphik-Leistung zurechtkommen?

Ich wünsche Euch allen, freue Weihnachten und guten Rutsch!

Gruß
Costica

cbarbu
Posts: 15
Joined: 10 Dec 2017 00:19

Re: Failed to create display / Pixel format not accelerated

Post by cbarbu » 23 Dec 2018 20:05

OK Leute, ich nehme meine Frage zurück.
Ich habe etwas gegoogelt und habe jetzt begriffen, dass die Themen OpenGL, Direct3D, DirectX, LWJGL viel komplexer sind, als ich dachte.

OK, für meinen älteren NB mit dem Intel HD Graphics 3000 werde ich jetzt versuchen, mit HeliX 4.2 zu arbeiten.
Ich hoffe, dass diese Version laufen wird.

Frohe Weihnachten!

cbarbu
Posts: 15
Joined: 10 Dec 2017 00:19

Re: Failed to create display / Pixel format not accelerated

Post by cbarbu » 30 Dec 2018 21:20

Hallo,
es gibt mir doch keine Ruhe!
Auf mein anderen Notebook Lenovo ThinkPad T420s ist auch die gleiche Intel HD Graphics 3000 eingebaut. Hier läuft Helix 7 einwandfrei.
Ich habe die Hardware-IDs und die Treiberdetails der beiden Graphikkarten verglichen. Alles IDENTISCH.

PCI\VEN_8086&DEV_0126&SUBSYS_21DA17AA&REV_09
PCI\VEN_8086&DEV_0126&SUBSYS_21DA17AA
PCI\VEN_8086&DEV_0126&CC_030000
PCI\VEN_8086&DEV_0126&CC_0300
Treiberanbieter: Intel Corporation
Treiberversion: 9.17.10.4459
Treiberdatum: 19.05.2016

Ich nehme jetzt an, es liegt doch nicht an OpenGL.
Kann es wirklich an der Bildschirmauflösung (X220 = 1366 x 768 und T420s = 1600 x 900) liegen?

Post Reply