DX6i: eigene Pitch- und Gaskurve mit neg. Pitch

Tips for the tuning of the helicopters / Tipps für die Einstellung der Helis
Post Reply
bjoerni
Posts: 14
Joined: 20 Jun 2009 08:07
Location: Berlin

DX6i: eigene Pitch- und Gaskurve mit neg. Pitch

Post by bjoerni »

Hallo,

ich nutze die Spektrum DX6i auf dem Mac und als Sim-Modell den Blade 400. Sowohl für Flugphase 1 als auch Flugphase 2 habe ich auf der Fernbedienung jetzt für die unterste Knüppelposition negativen Pitch in der Pitchkurve programmiert (bei "0%", weil keine negativen Prozentwerte bei der DX6i eingegeben werden können).

Jetzt möchte ich diese Einstellung auch dem Heli-X bekannt machen. Wenn ich die Default-Kurven von Heli-X nehme, fliegt er ja einfach in die Höhe trotz neg. Pitch auf der FB (Gaskurve bei unterstem Knüppel 100%).

Hier meine Fragen, wie ich das ordentlich gebacken kriege:
[*]Wie kann ich die "0%" der Fernbedienung auf die neg. Werte der Heli-X Pitchkurve konvertieren?
[*]Müssen die Werte in der Fernbedienung gleich der Werte in der Heli-X Pitchkurve sein, oder muss ich dann auf der Fernbedienung Geraden für Pitch- und Gaskurve haben?
[*]Muss die Kalibrierung des Pitch-Knüppels von der Mitte oder von unten erfolgen? In anderen Worten: wo ist dann die Normalposition für den Pitchknüppel?
User avatar
Michael
Posts: 1851
Joined: 25 May 2008 16:11
Location: Germany
Contact:

Re: DX6i: eigene Pitch- und Gaskurve mit neg. Pitch

Post by Michael »

Hallo,

wenn ich das richtig verstehe, geht bei der auf der Funke der Knüppel jetzt gleichmössig nach oben von 0% bis z.B. 100%.

Dann

<-- Kalibriere bitte den Sender in HELI-X. Zu Beginn sollen die Knüppel in der Mitte sein, wie es da steht -->

Dann ist alles getan. Dann gelten die Kurven von HELI-X. Beim T-Rex heisst dann z.B. Knüppelmitte 0° Pitch.

Michael
bjoerni
Posts: 14
Joined: 20 Jun 2009 08:07
Location: Berlin

Re: DX6i: eigene Pitch- und Gaskurve mit neg. Pitch

Post by bjoerni »

Michael wrote:wenn ich das richtig verstehe, geht bei der auf der Funke der Knüppel jetzt gleichmössig nach oben von 0% bis z.B. 100%.
Bei der Pitchkurve auf der Funke ist die unterste Stellung 0%, was wohl maximalem negativen Pitch entspricht. Bei maximalem Knüppelausschlag möchte ich auch maximalen Pitch haben. Die Werte dazwischen sind aber nicht linear. Meine Frage war, wie rechne ich die Werte der "Funk-Pitchkurve" (beginnend bei 0%) auf die Werte der "Heli-X Pitchkurve" (mit negativen Prozentwerten) um?
Michael wrote:Dann ist alles getan. Dann gelten die Kurven von HELI-X. Beim T-Rex heisst dann z.B. Knüppelmitte 0° Pitch.
Willst du damit sagen: wenn ich in Heli-X eine eigene Pitchkurve habe, muss ich auf dem Sender eine Gerade von 0 bis 100% haben?
User avatar
Michael
Posts: 1851
Joined: 25 May 2008 16:11
Location: Germany
Contact:

Re: DX6i: eigene Pitch- und Gaskurve mit neg. Pitch

Post by Michael »

bjoerni wrote:Willst du damit sagen: wenn ich in Heli-X eine eigene Pitchkurve habe, muss ich auf dem Sender eine Gerade von 0 bis 100% haben?
Genau. Konfiguriere auf Deiner Fernbedienung eine lineare Picthkurve (z.B. 0% bis 100%). Den Rest machst Du in HELI-X

Michael
Post Reply